Skip to main content

Welche Lackversiegelung kaufen?

Lack wird mit einer Poliermaschine poliert

Auto wird mit einer Poliermaschine poliert.

Lackversiegelungen gibt es viele, alle haben Vor- und Nachteile. Wir stellen dir hier einige Lackversiegelungen, Wachse, Hybrid-Wachse und Coatings vor.

Mit einer Lackversiegelung oder eime Wachs kann man noch etwas mehr Glanz aus dem Lack herausholen. Speziell die Glanzverstärker wie sie in einigen Detailern enthalten sind, bringen unserer Erfahrung nach nochmal ein Boost an Glanz der sich nach 12-24h einstellt.

Grundsätzlich sollte man den Lack für eine Lackversiegelung mittels Waschen und Politur vorbereiten. Der Autolack muss möglichst sauber und Glatt sein.

Wachse

Wachse sind meistens auf Basis von Carnaubawachs und verleihen dem Autolack nach einer Behandlung einen schönen Nass-Effekt. Der Lack sieht aus als wäre er eingeölt und glänz sehr schön in der Sonne. Wachse haben meistens eine Standzeit von ca 4-6 Wochen. Bei Wachsen sollte man unbedingt beim späteren Waschen des Fahrzeugs immer wieder darauf achten das man Shampoo mit Carnaubawachs nimmt und anschließend den Autolack mit einem Detailer behandelt. Das verlängert die Standzeit und behält den schönen Glanz bei.

Einige Wachse werden auch Hybrid-Wachse genannt, da sie mit chemischen Mitteln versetzt sind, die die Standzeit weiter verlängern. Nach unserer Erfahrung beträgt die Standzeit ca 6-8 Wochen. Hier gibt es wiederum spezielle Detailer die zu den Hybrid-Wachsen passen. Das benutzen der Detailer verlängert natürlich auch hier die Standzeit.

Hybrid-Wachse verleihen dem Lack einen leichten „Nass-Effekt“. Nach einer Behandlung mit einem Hybrid-Wachs glänzt der Lack sehr hart in der Sonne. Der Glanzeffekt geht eher in Richtung eines Spiegels. So hatten wir bei einigen Fahrzeugen mit der Farbe Schwarz-Klarlack, das Gefühl wir würden in einen Spiegel schauen.

Wachse müssen natürlich nach dem Auftragen wieder abgenommen werden. Dies machen wir mit einem dicken Mikrofasertuch. Man erkennt den richtigen Zeitpunkt zum entfernen des Wachses daran, das er sich mit dem Finger leicht ohne schlieren entfernen lässt. Dann sollte man das Wachs von Hand mit einem Mikrofasertuch rauspolieren. Die genaue Zeit wann man das Wachs wieder rauspolieren kann, entnehmt ihr am besten der Verpackung. Der Finger-Test ist nur eine grobe Richtlinie die für die meisten Wachse und Hybrid-Wachse sowie Lackversiegelungen funktioniert.

Coatings

Coatings sind derzeit in aller Munde. Der größter Vorteil von Coatings liegt in der sehr langen Standzeit. Bei richtiger Anwendung ist eine Standzeit von bis zu 1 Jahr möglich. Der Nachteil von Coatings ist die schwierige Verarbeitung.

Coatings sind wie einer Art zweite Haut auf dem Lack. Kleckert man hier auf den Lack und es fällt einem nicht sofort auf, kann das unschöne Flecken geben die schwer zu entfernen sind.

Coatings trägt man mit einer Pipette und einem kleinen Schwämmchen auf. Wobei das Zubehör meistens schon dabei ist.

Wir empfehlen das Auftragen von Coatings erfahrenen Nutzern da die Verarbeitung nicht ohne ist.

Lackversiegelungen

Als Versiegelungen oder Lackversiegelung werden auch oft Wachse und Coatings bezeichnet. Genau genommen ist allerdings eine Versiegelungen eine eigene Kategorie. Lackversiegelungen sind rein chemisch und riechen meistens auch entsprechend. Der Vorteil ist die längere Standzeit und der je nach Geschmack sehr gläserne Lack.

Die Standzeit beträgt bis zu 6 Monaten. Der chemische Geruch verflüchtigt sich meistens sehr schnell auf dem Lack. Bei der Verarbeitung sollte man auf ein schnelles rauspolieren der Lackversiegelung achten. Falls man die Versiegelung zu lange auf dem Lack „einwirken“ lässt, lässt sie sich die Lackversiegelung nur sehr schwer und mühsam entfernen.

Nach einer Einwirkzeit die ihr der Verpackung entnehmen könnt, müsst ihr die Lackversiegelung auspolieren. Das auspolieren der Lackversiegelung sollte man mit einem dicke Microfasertücher machen.

Empfehlung

Wir können dir von Dodo Juice das Blue Velvet empfehlen. Es lässt sich auf kaltem Lack gut und vor allem schnell verarbeiten. Besonders auf dunklen Autolacken entsteht ein toller Tiefenglanz der an einen Spiegel erinnert.

Aber auch alle anderen Wachse und Lackversiegelungen von Dodo Juice sind sehr ähnlich und haben einen tollen Glanz. Die Hybrid Wachse von Dodo Juice halten etwas länger und haben einen Spiegelglanz und die normalen Wachse haben einen starken Nassglanz.

Als Detailer oder Glanzverstärker können wir von Dodo Juice das Acrylic Spritz empfehlen. Der Glanzeffekt der nach 12-24h eintritt ist fantastisch und die Standzeit beträgt etwa 4 Wochen. Damit kann man nach dem einwachsen die Standzeit des Wachs immer wieder verlängern. Achtet dabei das ihr für diesen Detailer immer ein Hybrid-Wachs von Dodo Juice nehmt, das verträgt sich am besten.

Ihr könnt den Detailer ebenfalls für zwischendurch nutzen. So nutzen wir diesen Detailer zum Beispiel zum entfernen von Vogelkot vom Autolack oder für Fliegen und andere Insekten. Sucht ihr noch weiteres Zubehör, so könnt ihr das unter diesem Link finden.

Übersicht über Versiegelungen

Modell Preis
1 Dodo Juice Supernatural Acrylic Spritz 500 ml Dodo Juice Supernatural Acrylic Spritz 500 ml

20,24 € 22,34 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*Preis prüfen
2 Dodo Juice Diamond White 30ml Panel Pot Dodo Juice Diamond White 30ml Panel Pot

12,43 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*Preis prüfen
3 Dodo Juice Blue Velvet - Panel Pot - 30ml Dodo Juice Blue Velvet – Panel Pot – 30ml

12,82 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*Preis prüfen
4 DodoJuice Orange Crush, 250 ml DodoJuice Orange Crush, 250 ml

33,43 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*Preis prüfen
5 Dodo Juice Basics of Bling Detailing Spray 500 ml Dodo Juice Basics of Bling Detailing Spray 500 ml

12,24 € 13,44 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*Preis prüfen
6 Dodo Juice Supernatural Hybrid Wax - 100ml Dodo Juice Supernatural Hybrid Wax – 100ml

29,07 € 30,47 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*Preis prüfen

Die Reihenfolge spielt hierbei keine Rolle.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

7 + elf =