Skip to main content

Autopolituren kaufen – Welche Unterschiede gibt es?

Autopolitur wird entfernt

Auto auf Hochglanz polieren

Mit einer Autopolitur kann man alte und verwitterte Lacke wieder zum glänzen bringen. Für ein gutes Ergebnis sind einige Dinge mit Autopolituren zu beachten. Es gibt eine schier unendliche Anzahl von Produkten, Hilfsmitteln und Zubehör mit dem man sein Autolack polieren kann. Grundsätzlich braucht man für ein perfektes Ergebnis, Waschmittel, Knete, Mikrofasertücher, verschiedene Autopolituren (unterschiedliche Körnung) sowie eine Versiegelung wie Wachs oder ein Coating.

Eine Übersicht über verschiedene Autopolituren finden sie weiter unten oder in unserer großen Autopolitur Übersicht.

Außerdem haben wir viele Namhafte Polituren getestet und hier vorgestellt.

Autopolituren haben verschiedene Körnungen die während des Poliervorgangs immer kleiner werden. Bei einigen Produkten geht das schneller, bei anderen langsamer. Außerdem unterschieden sich die Polituren auch in der Zusammensetzung. Einige enthalten bereits Carnaubawachs und andere verschiedene Öle.

Zusätzlich unterscheiden sich die Autopolituren in der Art wie sie verarbeitet werden. Einige Polituren werden mit der Hand verarbeitet, und einige mit der Maschine. Des weiteren gibt es Autopolituren die man mit der Hand und Maschine verarbeiten kann.

Wichtig ist außerdem wie lange man eine Politur auf dem Autolack verarbeitet. So gibt es spezielle Autopolituren die während des verarbeitens auf dem Lack immer feiner werden und so zuerst größere Kratzer und Swirls entfernen und den Lack später auf hochglanz bringen.

Die Versiegelung des Lacks ist ebenfalls sehr wichtig und sollte richtig vorgenommen werden. Eine Auswahl an Wachsen und Coatings zur Lackversiegelung findest du in unserer Übersicht.

Desweiteren solltest du unbedingt auf die richtigen Shampoos für dein Auto achten. Vor einer Politur solltest du ein Autoshampoo nehmen das kein Carnauba Wachs enthält und nach einer Politur sowie Versiegelung solltest du eins mit Carnauba Wachs nutzen. Das verlängert die Standzeit deines Wachses und greift die bestehende Schicht nicht zu sehr an.

Zu einer Autopolitur brauchst du etwas Zubehör womit dir ein problemloses und schnelles polieren ermöglicht wird. Dazu findest du unter Zubehör einige Produkte die dir beim Autopolieren helfen.

Solltest du dir nicht sicher sein welche Körnung oder welche Autopolitur genau für deinen Einsatzzweck benötigt wird, so findest du auch dazu Informationen auf unserer Seite. Die Wahl des richtigen Produkts ist sehr wichtig und entscheidet über Erfolg oder Misserfolg. Mit dem falschen Produkt kann man sehr schnell genervt und frustriert aufgeben. Wohingegen die richtigen Produkte Spaß machen und eine Politur sich nicht ewig hinzieht.

 

Mit der Hand polieren

Als Anfänger versucht man oft zuerst mit der Hand zu polieren. Oft scheitert es daran, das die falsche Politur für das von Hand polieren gewählt wurde. Dadurch erscheint das polieren per Hand sehr mühsam und langwierig. Doch mit dem richtigen Zubehör und der passenden Fahrzeugpolitur können beachtliche Ergebnisse erzielt werden. Unser Favorit für das polieren per Hand ist „Meguiars Ultimate Compound“. Wobei diese Autopolitur auch mit einer Rotationsmaschine oder Exzentermaschine verarbeitet werden kann.

Wir zeigen dir unten, welche Schleifpasten bzw. Autopolituren außerdem für das polieren mit der Hand geeignet sind.

Mit einer Poliermaschine polieren

Mit einer Poliermaschine (Exzenter- oder Rotationspoliermaschien) erzielt man in kürzester Zeit sehr gute Ergebnisse. Dabei ist beim polieren mit einer Poliermaschine die richtige Technik sehr wichtig, da man ansonsten den Lack beschädigen kann. Der Autolack kann nach einem Polierdurchgang „Wolken“ oder Hologramme aufweisen. Besonders betroffen sind hierbei schwarze Lacke.

Für Poliermaschinen gibt es spezielle sehr gute Autopolituren in verschiedenen Körnungen. Von Grob bis Hochglanz ist alles dabei. Ein bekannter Hersteller ist zum Beispiel Menzerna. Unten findest du Polituren die man mit einer Poliermaschine verarbeiten kann.

 

 

Kurz und Knapp – Welche Autopolituren können wir empfehlen?

Für die Handpolitur empfehlen wir das Meguiars Starter Set in welchem 3 Autopolituren enhalten sind die die wichtigsten Bereiche abdecken. Willst du erstmal nur eine Politur ausprobieren, so bietet sich Meguiars Swirl Remover an. Diese Autopolitur entfernt alle Swirls bzw. Kratzer die wie ein Spinnennetz in der Sonne aussehen.

Möchtet ihr mit einer Poliermaschine polieren, dann empfehlen wir die Menzerna FG 400 Autopolitur. Apropo Poliermaschine, da haben wir eine gute und bezahlbare Poliermaschine von Rupes herausgesucht.

Für alle die ein Rundum-sorglos-Paket haben wollen können zu Surf City Garage Tool Box greifen. Dieses Paket reicht von Shampoo über Fensterreiniger, Lederpflege, Versiegelung und vieles mehr. Surf City Garage stellt sehr gute Produkte her wie zum Bespiel das berühmte Dash Away. Dash Away von Surf City Garage kann man für Leder, Kunstoff und viele weitere Materialien im Innenraum nutzen. Es entfernt Fett und Schmutz völlig ohne Probleme.

Ebenso empfhielt sich das Meguairs Jubiläums Set mit Politur, Versiegelung, Mikrofasertüchern und einigen anderen Dingen die man braucht.